Projektmanagement

Als Projektmanagement (PM) bezeichnet man das Initiieren, Planen, Steuern, Kontrollieren und Abschließen von Projekten. 

Ein professionelles Projektmanagement trägt maßgeblich zum Erfolg eines Projektes bei. Basis ist das Primavera und/oder MS Project in Koordination mit folgenden Tätigkeiten:

  • Terminplanung und -verfolgung
  • Kostenverfolgung
  • Montageplanung und -überwachung
  • Inbetriebnahmeplanung und -assistenz

Terminplanung

Im Rahmen des Projektmanagements ist die Ausarbeitung eines detaillierten Terminplanes, geordnet nach Fachbereichen, eine Grundvoraussetzung. 

TRIMONT erstellt für Sie auf Wunsch Terminpläne, die alle Aktivitäten vom Projektanfang bis zum endgültigen Projektende umfassen.

Für die Terminplanung wird mit der Software Primavera und/oder Microsoft Project gearbeitet. Diese Pläne sind Grundlage für laufende Terminkontrolle während des Projektablaufes und zeigen alle Abweichungen frühzeitig an.

Neben der Darstellung des Terminverlaufes in Form von Netzplänen oder Balkenplänen bieten ein Vielzahl von Listen Einblick in alle Details des Projektes.

Beispiel Terminplan Primavera und MS Project

Primavera

MS Project


Kostenverfolgung

Die wirtschaftliche Seite eines Projektes ist für den Projekterfolg ebenso wichtig wie die Ausarbeitung optimaler technischer Lösungen. Ein aktueller Überblick über den Kostenverlauf ist in jeder Projektphase unverzichtbar.

Aufgrund langjähriger erfolgreicher Erfahrungen wird die Kostenverfolgung von TRIMONT mit der Software Primavera und/oder Microsoft Project durchgeführt. 

Montageplanung und -überwachung

Basierend auf den Projektgrundlagen, den Lieferterminen und den Bauterminen wird die Montageplanung von TRIMONT durchgeführt. Die dazu notwendigen, detaillierten Montagepläne werden mit der Software Primavera und/oder Microsoft Project erstellt.

Die Montageüberwachung hat mit Beginn der ersten Lieferungen die Eingangskontrolle vorzunehmen und zu prüfen ob die Projektstandards und allgemeinen Sicherheitsbestimmungen eingehalten wurden. Vor Montagebeginn sind folgende Punkte festzulegen bzw. zu regeln:

  • Montagevorschriften
  • Baustellensicherheitsbestimmungen

Die Montageüberwachung selbst prüft die plangemäße und fachlich einwandfreie Montage. Die ordnungsgemäße Montage wird mit einem Montagefertigstellungsprotokoll dokumentiert.

Inbetriebnahmeplanung und -assistenz

Die Inbetriebnahmeplanung ist ein eigenständiger Planungsteil, welcher bis zur erfolgreichen Übernahme folgende Inhalte berücksichtigt:

  • Festlegung der Test- und Inbetriebnahmesequenzen
  • Terminplanung
  • Festlegung des Inbetriebnahmepersonals und der Verantwortlichkeiten

TRIMONT GmbH - Consulting @ Project Management

Villacher Straße 12 * 9220 Velden am Wörthersee * Austria

T: +43 (0) 664 3880032 * E: erich.unterweger@gmail.com

I: www.trimont-velden.at